Das Tal von Mogán oder Valle de Mogán ist ein Hotspot für Leute die ein Landhaus im Süden von Gran Canaria suchen.

Das ist nicht überraschend da es eine sehr schöne Gegend und eine der wärmsten und sonnigsten der Welt ist.

Wo liegt das Tal von Mogán?

Es liegt im sonnigen Südwesten von Gran Canaria. Es ist ein weitläufiges Gebiet welches sich vom bekannten Küstenort Puerto de Mogán bis ins kanarische Hochland erstreckt.

Es beginnt landeinwärts bei der Autobahnbrücke und der untere Teil des Tales ist relativ flach und offen. Am Talboden findet sich ein Mix von wilden Palmen, Mango-, Avocado- und Orangenplantagen und Häuser. Talaufwärts sind mehrere Weiler wie El Cercado, el Hornillo, las Casillas und el Molino de Viento mit Landhäusern, kanarischen Häuser und ein paer moderne Gebäude.

Der Hauptort im Tal Mogán heisst Pueblo de Mogán und liegt rund 8 km landeinwärts. Pueblo de Mogán ist ein verschlafener Ort, eigentlich ein grosses Dorf mit Bars und Cafés im Zentrum.

Trotz vielen Besuchern aus all den Urlaubsorten ist das Ambiente sehr einheimisch. Oberhalb Pueblo de Mogán finden Sie mehr Fincas und alte Häuser bis hoch wo die Pinienwälder und die weiten Biosphärenreservate sind.

Google map showing the Mogán Valley in southwest Gran CanariaImmobilien im Tal von Mogán

Die meisten Immobilien im Tal von Mogán wurden von Einheimischen gebaut. Es gibt auch einige moderne Gebäude mit Eigentumswohnungen im unteren Teil des Tales und in Pueblo de Mogán.

Viele der Häuser im beschaulichen Tal von Mogán haben einen grossen Garten oder Ackerland bepflanzt mit Obstbäumen. Auch die Häuser in den Weilern entlang der Strasse haben viel Aussenbereich.

Landhäuser und Fincas im Tal von Mogán werden zu Preisen zwischen 200.000 und 600.000 Euros verkauft. Wohnungen und Appartements im Tal von Mogán verkaufen sich zu Preisen zwischen 90.000 und 120.000 Euros.

Finden Sie die besten Immobilien der ganzen Gegend von Mogán, inklusive im Tal von Mogán, Pueblo de Mogán und Puerto de Mogán, in unserer Gran Canaria Immobilien Website.

Die Zukunft des Tales von Mogán

Da die Bauregulierungen Überbauungen praktisch unmöglich machen wird wird das Tal für lange Zeit weiterhin beschaulich, friedlich und ländlich bleiben.

Die Rede war von einer Umfahrungsstrasse des Pueblo de Mogán, um die Durchfahrt durch das Zentrum des Dorfes zu verhindern. Dies ist jedoch noch immer nur eine Idee.

Puerto und Playa de Mogán füllen sich mit Besuchern die über die Autobahn oder mit der Fähre kommen. Das Tal bekommt jedoch nicht so viel Besucher um den Frieden zu stören.

Wenn Sie eine Immobilie hier kaufen können Sie erwarten dass der Sonnenschein und die Mangos für ewig bleiben.