Die zwei Gemeinden, Mogán und San Bartolomé de Tirajana, die zwei wichtigsten Gemeinden im Süden von Gran Canaria, haben für das nächste Jahr eine Minderung der Grundsteuer angekündigt.

Die Gemeinde Mogán wird die IBI Steuerrate von 6% von 0.68% zu 0.64% kürzen. Sie offeriert auch IBI Kürzungen von 15% für Immmobilien wo Solarsysteme oder elektrische Anlagen installiert werden.

Diese Minderung ist bis 3 Jahre nach der Installation wirksam. Diese Minderungen gelten für Puerto de Mogán, Puerto Rico, Arguineguín und alle anderen Orte der Gemeinde Mogán wie Tauro, Playa del Cura und Pasito Blanco.
Die Gemeinde San Bartolomé de Tirajana, wozu Playa del Inglés, Maspalomas und San Agustin gehören, senkt seinen IBI Steuerrate um 0,57 %. Ebenso wurden die jährlichen Steuern für Autos zum gesetzlichen Minimum gesenkt. Die genaue Steuerrate hängt vom Autotyp ab.

Die jährliche Grundsteuer ( IBI ) wird entsprechend des Katasterwertes und dem Wert des Grundstückes worauf die Immobilie gebaut ist, oder dem des übertragenen Grundstückanteils der Immobilie welche Teil eines Gebäudes oder einer Bungalowanlage ist, berechnet.

Dieser nützliche Führer erklärt die totalen jährlichen Kosten des Besitzes einer Immobilie im Süden von Gran Canaria.