Fast jeder Hügel und Berg auf Gran Canaria hat ein großes Gipfelkreuz, und das am Klippenrand oberhalb des Strandes von Patalavaca ist eines der von ausländischen Bewohnern und Besuchern Gran Canarias am meistbesuchtesten.

Das Kreuz ist von den Stränden Patalavaca und Anfi aus zu sehen und ist leicht über das Netz von unbefestigten Wegen zu erreichen, die die Hügel im Süden Gran Canarias durchkreuzen.

Wie man zum Patalavaca-Kreuz kommt

Der schnellste Weg ist der direkt vom Parkplatz aus dem Strand von Patalavaca bergauf zum Kreuz zu gehen. Dieser Weg ist jedoch steil und der Pfad ist holprig und schmal. Es ist einfacher, den längeren Weg vom Parkplatz das Tal hinauf zu nehmen. Es ist ein längerer Weg, aber der Aufstieg ist viel sanfter, da Sie entlang des Bergrückens wandern, anstatt direkt bergauf.

Wenn Sie das Kreuz erreichen, finden Sie einen Kasten mit Notizbüchern für Nachrichten und oft auch ein paar kleine Flaschen Wasser. Das Kreuz ist mit solarbetriebenen Lichtern und Flaggen aus vielen Ländern geschmückt. Es ist noch Platz für ein paar mehr, aber bitte verwenden Sie welche aus Stoff und nicht aus Plastik.

Die Aussicht ist spektakulär auf die gesamte Küste von Arguineguín bis Anfi vor sich und dem Hochland von Gran Canaria im Rücken.

Der Rückweg erfolgt auf dem gleichen Weg, oder Sie können in Richtung Anfi del Mar auf einem schmalen Pfad gehen, der direkt am Kreuz beginnt.

Wer kann zum Patalavaca-Kreuz wandern?

Diese Wanderung ist einfach, wenn Sie die längere Route nehmen und jeder, der mäßig fit ist, kann sie machen. Denken Sie jedoch daran, dass es auf dem Weg keinen Schatten gibt und dass es im Süden Gran Canarias sehr heiß wird. Nehmen Sie viel Wasser mit und beginnen Sie die Wanderung früh am Morgen oder spät am Abend.

Sobald Sie in der Nähe des Kreuzes ankommen, wird der Grat etwas steil und fällt auf beiden Seiten ab. Für Menschen mit Höhenangst kann es ein wenig beängstigend sein, aber es ist nicht gefährlich.

Dies ist eine großartige kleine Wanderung mit einer fantastischen Aussicht am Ende und ist eines der Dinge, die viele Gran Canaria-Besucher jedes Jahr machen.

Wenn Sie das Kreuz von Patalavaca besuchen, lassen Sie es uns wissen, indem Sie uns auf Instagram taggen!

Die Wanderung zum Patalavaca-Kreuz beginnt gleich hinter dem Parkplatz am Patalavaca-Kreisel
Die Wanderung zum Patalavaca-Kreuz beginnt gleich hinter dem Parkplatz am Patalavaca-Kreisel
Das Patalavaca-Kreuz mit Blick auf die Südküste von Gran Canaria
Das Patalavaca-Kreuz mit Blick auf die Südküste von Gran Canaria