Das Projekt welches finanziert wird betrifft die Strandpromenade entlang der Küste zwischen Las Marañuelas und dem Anfi-Strand, und die verbesserungen lokaler Strände.

Las Marañuelas zu Anfi-Promenade werden 300,000.– Euros investiert und mit diesem Geld wird der Costa Allegre Barranco gesichert.

Laut Onelia Bueno, der Bürgermeisterin, soll das verbleibende Guthaben für die Verbesserung der Strandzugänge und Strandeinrichtungen der Gemeinde Mogán dienen, mit dem Ziel mehr blaue Flaggen zu bekommen.

Die kanarische Regierung, in Zusammenarbeit mit den Behörden der Gemeinde Mogán, plant weitere Mittel zur Verbesserung der Küstenlinie zu erhalten.
Zukünftige Projekte betreffen die Modernisierung und Toiletten des Marañuelas Strandes und Einrichtungen in Taurito, ebenso die Errichtung eines Rettungsschwimmer-Turmes und Toiletten am Patalavaca Strand.