Gran Canaria sowie die Kanaren bieten ansaessigen Geschaeftsleuten und Unternehmern grosszuegige Steuerverguenstigungen wie sie einmalig in Europa sind.

Die Hauptverguenstigung besteht darin, dass Firmen, die innerhalb der Sonderzone der Kanaren (ZEC) eingetragen sind, nur 4% Koerperschaftssteuer zu zahlen haben. Dies ist zu vergleichen mit einem Mittelwert von 25 – 30 % in anderen Gegenden der EU.

Eine andere Verguenstigung besteht in einer Steuerbefreiung auf Dividende, die von ZEC Konzernunternehmen an deren Muttergesellschaften in der EU und in anderen Laendern, mit denen Spanien eine Vereinbarung unterschrieben hat, um eine doppelte Versteuerung zu vermeiden, verteilt werden. ZEC Firmen sind auch befreit von Transportsteuern sowie von Stempelsteuern.

Firmen auf Gran Canaria profetieren auch von der niedrigen VATquote auf den Kanaren. Diese IGIC Steuer betraegt 6,5% verglichen mit 21% im restlichen Spanien.

ZEC Firmen werden sogar vom IGIC befreit, wenn sie mit Waren und Diensten mit anderen ZEC Firmen handeln.

The benefits of opening a ZEC company in Gran Canaria

Weitere geschaeftsorientierte Verguenstigungen auf Gran Canaria

Von allen kanarischen Inseln, ist Gran Canaria die attraktivste fuer Geschaeftliches und fuer Unternehmer. Sie besitzt den groessten Hafen und die groesste Stadt, eine florierende Tourismusindustrie und eine wachsende Erdoelservice Industrie. Der Flughafen hat Verbindungen zu Staedten in ganz Europa und Afrika, und die Gesundheitsversorgung sowie das Transportnetz sind modern und auf dem Niveau der EU.Die Universitaet der Insel hat Hochschulabsolventen von Niveau, und die Gehaelter sind niedrig verglichen mit vielen anderen Laendern in Europa.

Was aber wirklich hervorsticht, ist die Lebensart auf Gran Canaria: warmes, sonniges Wetter, eine herausragende Szene der Restaurants und auch im Kulturbereich und ein entspanntes Ambiente macht es attraktiv fuer Mitarbeiter.

Gran Canaria ist eine Insel, auf der man gut leben und arbeiten kann, und auf der man gluecklich sein kann.

Die Eroeffnung einer ZEC Firma auf Gran Canaria: Geschaeftsbedingungen

Solche Steuerverguenstigungen ziehen natuerlich auch Bedingungen nach sich, aber diese sind nicht zu streng.

Eine ZEC Firma muss von der zustaendigen Koerperschaft gutgeheissen werden und muss mindestens 100.000.- Euro in festen Werten investieren (so wie Besitz) uzw. Innerhalb von zwei Jahren.

Eine ZEC Firma muss ebenso 5 Vollzeitarbeitsplaetze auf den Kanaren kreieren, sie muss einen Direktor haben, der auf den Kanaren ansaessig ist, und das registrierte Buero und die Leitung muss sich auf den Kanaren befinden.

Es gibt verschiedene Aktivitaeten, die diese Bedingungen erfuellen, vor allem im technischen Bereich und in der Industrie, und somit wird die Wirtschaft auf den Inseln erweitert, wobei sie weniger abhaengig vom Tourismus wird.

Moechten Sie eine ZEC Firma auf Gran Canaria eroeffnen?

Hier bei Cardenas Immobilien haben wir 39 Jahre Erfahrung auf dem Immobilienmarkt im Sueden Gran Canarias, und wir besitzen eine auf Steuern und auf Rechtsfragen ausgerichtete Abteilung, die auf Eigentumsfragen fokussiert.

Als erfolgreiche Firma auf Gran Canaria sind wir in der Lage, Ihnen zu helfen, den perfekten Ort zu finden, um dort zu leben, und wir koennen Sie mit bewaehrten und erfahrenen Anwaelten und Buchhaltern in Verbindung bringen, die Sie beraten koennen bei der Einrichtung eines ZEC Unternehmens auf Gran Canaria.